Herzlich Willkommen im Alten- und Pflegeheim St. Annen!
Mai 2014“…tja und dann gehören die Beine in die Hose und nicht die Arme – Alltag mit Demenz bewältigen"

Demenz-Kompetenz-Wochen im St. Annen vom 08. bis 22. Mai 2014

Wenn die Nachricht von der Alzheimer-Erkrankung eines Familienmitgliedes in den Alltag einbricht, müssen sich die Angehörigen wappnen. Denn das gewohnte Leben hat in diesem Moment ein Ende.

Margot Unbescheid weiß, wovon sie spricht: in diesem neuen Leben kann man urplötzlich damit beschäftigt sein, dem eigenen Partner oder einem Elternteil das Autofahren zu verbieten oder ihn davon abzuhalten, die Sessel im Wohnzimmer oder das Wäschefach im Schrank als Toilette zu benutzen…

Mit ihren erfrischend offenen Episoden, aber auch den eigenen Zweifeln und Ängsten möchte Margot Unbescheid allen Mut machen, die die niederschmetternde Diagnose erhalten haben und sich fragen, wie es nun weitergehen soll.

Deshalb möchten wir Sie ganz herzlich im Rahmen unserer Demenz-Kompetenz-Wochen zu einer Lesung mit Margot Unbescheid am 15. Mai 2014 um 18:00 Uhr einladen.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit sich mit anderen Angehörigen und Vertretern des Fachpersonals auszutauschen, denn auch unsere Pflegekräfte und Alltagsbegleiter benötigen Ihr Feedback und freuen sich auf einen regen Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

Demenz braucht Kompetenz – dafür setzen wir uns ein!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

06.10.13

Ernte - Dank - Sonntag

Am Ernte - Dank - Sonntag trafen sich unsere Bewohner zu einer gemütlichen Kaffeerunde im Saal. Gemeinsam wurde ein großer Ernte - Dank - Korb ausgepackt und über das Obst und Gemüse und deren Verwendung bzw. Verarbeitung zu leckeren Speisen gesprochen. Ernte - Dank - Lieder wurden gemeinsam gesungen, ein großes Kreuzworträtsel zu besagtem Thema gelöst und zum Schluss gab es noch Gedichte und Geschichten, die sich um das Fest ranken.